Skip to main content

In unserem Schotterwerk "Waldulm" wird Granitgestein abgebaut. Mit leistungsfähigen Gesteinsbrechern und Siebanlagen trocken aufbereitet und in verschiedene Kornfraktionen gebrochen und zu Schotter, Mineralgemisch, Brechsand und Schüttmaterial verarbeitet.

Das Werk Waldulm verarbeitet einen Mikrogranit welcher im Anschlag durch seine Splittrigkeit und Zähigkeit auffällt. Dieser Granit ist feinkörnig und der Farbeindruck ist dunkelgrau bis rötlich mit schwarzer Pigmentierung.

Die zweite gewonnene Gesteinsart ist ein sogenannter Oberkirch-Granit. Dieser Stein ist hell- bis mittelgrau mit zahlreichen weißlichen Großkristallen. Dieses Gestein bricht mit rauher Oberfläche und ist hart bis zäh im Anschlag.

 

Unser Lieferprogramm:

- Granitschotter und -splitt 5/11*, 5/32, 11/16*,16/32*, 16/22*, 32/45

- Granitschroppen 45/80 und 45/120

- Mineralgemisch (Mineralbeton) 0/16, 0/32 und 0/45

- Mineralgemisch FSS-AG 0/45 (RC-Baustoff mit ca. 30% Asphaltgranulat)**

- andere werkstypische Kornzusammensetzungen auf Anfrage

 

* DIN EN 13043       **TL G SoB-StB 04/07

 

Kontakt:

Falls Sie Fragen haben oder ein Angebot wünschen so kontaktieren Sie uns bitte:

Vertrieb Leitung:

 

Robin Hils

Tel.: 07842 - 9925 25

Fax: 07842 - 9925 50

eMail: robin.hils@ossola.de

Vertrieb + Disposition:

Benjamin Mauch

Tel.: 07842 - 9925 12

Fax: 07842 - 9925 50

Mobil: 0151-1191 2663

eMail: benjamin.mauch@ossola.de

Assistenz Vertrieb:

 

Manuela Decker

Tel.: 07842 - 9925 16

Fax: 07842 - 9925 50

eMail: manuela.decker@ossola.de